Unterstützung im Bereich Qualifizierung gesucht

Arbeitsplatz wird die Sportschule des BFV in Berlin-Wannsee sein. Foto: sr Pictures Sandra Ritschel.

Für die Sportschule Wannsee sucht der BFV für den Zeitraum vom 16. Juli bis 15. Oktober eine Elternzeitvertretung.

Der Berliner Fußball-Verband sucht vom 16. Juli bis 15. Oktober 2022 eine sportbegeisterte, fußballinteressierte und engagierte Persönlichkeit als Elternzeitvertretung im Bereich Qualifizierung (m/w/d).

Die Aufgaben sind die allgemeine Mitarbeit in den BFV-Qualifizierungsprojekten (u.a. in der Öffentlichkeitsarbeit, der Planung von Qualifizierungsmaßnahmen und der Erstellung von Evaluationen), die Unterstützung im Bereich Qualifizierung (u.a. bei der Veranstaltungsplanung und der Lehrgangsabwicklung), die Planung, Organisation und Durchführung von Fortbildungen sowie die organisatorische Unterstützung des Ausschusses für Qualifizierung

Jetzt bis zum 30. Juni bewerben!

Zu den gewünschten Anforderungen an die Bewerber:innen gehören u.a. ein abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Studium in Sportmanagement oder ähnlichen Studienfächern, idealerweise Erfahrungen im Bereich Sachbearbeitung, organisatorische und koordinierende Fähigkeiten, eine kommunikative und positive Ausstrahlung, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit und Serviceorientierung sowie eine hohe Belastbarkeit, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, gute Strukturierungsfähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende.

Der BFV bietet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sportbegeisterten und kollegialen Arbeitsumfeld, eine gute Einarbeitung und ein attraktives Arbeitsumfeld in einer gut vernetzten Organisation und einem engagierten Team. Bei Interesse sind die Bewerbungsunterlagen bis zum 30. Juni 2022 unter Angabe einer Gehaltsvorstellung über das Stellenportal des BFV einzureichen.