1. FC Union mit Fairplay-Geste des Monats ausgezeichnet

Maria Krause (SV Askania Coepenick; r.) übergab die Auszeichnung an Julia Wigger (1. FC Union Berlin). Foto: BFV.

Die monatliche Auszeichnung für besonders faires Verhalten im Berliner Amateurfußball ging im Oktober 2021 an den Jugendbereich des Bundesligisten.

Ein Materialfehler sorgt plötzlich für die Sperrung eines Kunstrasenplatzes und das mitten in der laufenden Saison: So erging es dem SV Askania Coepenick im August 2021 als die Spielfläche im Park Wuhlheide kurzfristig nicht mehr zur Verfügung stand. Einige Trainingstermine konnten auf den Naturrasen im angrenzenden Stadion im FEZ verlegt werden, trotzdem brauchte der Verein eine Ausweichmöglichkeit, um die gewohnten Abläufe aufrechterhalten zu können – vor allem auch, weil der Naturrasenplatz nicht über ein Flutlicht verfügt und in Anbetracht der kürzer werdenden Tage, immer weniger nutzbar war.

Hier sprang der 1. FC Union Berlin in Person von Julia Wigger (Spielbetriebsleitung Nachwuchsleistungszentrum) seinem Nachbarverein zur Seite und stellte seine freien Zeiten auf den Sportplätzen in der Hämmerlingstraße zur Verfügung. Ohne die hervorragende Kooperation beider Vereine in diesem Bereich hätten viele Großfeldteams des SV Askania Coepenick ihre Trainingseinheiten absagen bzw. deutlich kürzen müssen. Der Berliner Fußball-Verband würdigt diese vorbildliche Aktion mit der Verleihung der Fairplay-Geste des Monats Oktober an den 1. FC Union Berlin. Julia Wigger nahm die Auszeichnung stellvertretend von Maria Krause, die die Spielbetriebsleitung beim SV Askania inne hat, entgegen.

Vorschläge für Fairplay-Gesten einreichen!

Die Fairplay-Geste des Monats ist ein Wettbewerb zur Förderung fairen Verhaltens auf Berliner Sportanlagen, den der BFV gemeinsam mit den Berliner Verkehrsbetrieben, der Firma Grohe und den "Berliner Freunden" seit der Saison 2007/2008 durchführt. Jeden Monat wird aus den eingesandten Fairplay-Gesten eine besondere Geste ausgewählt und ausgezeichnet.

Nach der langen pandemiebedingten Spielpause im vergangenen Winter freut sich der BFV nun wieder über zahlreiche Vorschläge für die Fairplay-Geste des Monats. Ganze Vereine und Mannschaften, aber auch Einzelpersonen können für die Fairplay-Geste vorgeschlagen werden. Für die Meldung ist folgendes Onlineformular zu nutzen: Meldung von Fairplay-Gesten

Weitere Informationen zur Aktion gibt es hier: Fairplay-Geste des Monats