Tag des Kinderfußballs: Jetzt dabei sein!

Auf der Anlage des SV Bau-Union steigt am 24. September der Tag des Kinderfußballs. Foto: BFV.

Am 24. September steigt der Tag des Kinderfußballs. Zuschauende sowie kurzfristig interessierte Teams sind willkommen.

Kleinere Teams, kleinere Spielflächen, viel Abwechslung und jede Menge Tore: das ist Kinderfußball, die aufstrebende Spielform in der E-, F- und G-Jugend. Am Samstag, den 24. September 2022 findet auf der Sportanlage des SV Bau-Union (Dolgenseestraße 42, 10319 Berlin-Lichtenberg) der Tag des Kinderfußballs statt. Rund sieben Stunden lang treten die jungen Fußballerinnen und Fußballer in insgesamt drei verschiedenen Spielfesten gegen den Ball und bieten dabei auch allen Interessierten die Möglichkeit, sich ein Bild von der neuen Spielform zu machen. Zuschauende sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Für alle Anwesenden, vor allem interessierte Trainer:innen und Übungsleiter:innen, bietet sich vor Ort die Möglichkeit, sich am DFB-Mobil informieren zu lassen. 

Restplätze für interessierte Teams! 

Los geht es um 9:30 Uhr mit dem Spielfest der F-Jugend, an welchem der BSV Hürtürkel, Victoria Friedrichshain, Berolina Stralau sowie der gastgebende SV Bau-Union teilnehmen. Kurzfristig interessierte Teams (mind. 4, max. 7 Spieler:innen pro Team) können sich bei Stephan Löprich (stephan.loeprich@berlinerfv.de, Tel.: 0178 5315399) anmelden. 

Das zweite Spielfest des Tages mit den G-Jugend-Teams vom BSC Marzahn, Victoria Friedrichshain, FSV Hansa 07, Stern Kaulsdorf und dem SV Bau-Union startet um 12:00 Uhr. Auch hier haben kurzfristig interessierte Teams (mind. 3, max. 5 Spieler:innen pro Team) noch die Möglichkeit, sich bei Stephan Löprich anzumelden. 

Den Abschluss des Tages bilden um 14:30 Uhr die E-Juniorinnen. Hier treten die Mädchen-Teams vom SFC Stern 1900, Viktoria Mitte, Borussia Pankow, Berliner Amateure, Moabiter FSV, SV Empor und B.W. Hohen Neuendorf an. 

Weitere Informationen zum Kinderfußball 

Aktuellste News