Bei Hertha BSC neue Trainingsmethoden erlernen

Die Referent:innen binden die Teilnehmer:innen aktiv ein und entwickeln gemeinsam Ideen zum Thema. Foto: sr pictures Sandra Ritschel.

Bis zum 15. Mai können sich Trainer:innen für die Kurzschulung „Wochen- und Trainingsstruktur im Grundlagenbereich“ anmelden.

Im Rahmen der Bildungspartnerschaft, die den Berliner Fußball-Verband und beide Berliner Bundesligisten verbindet, veranstalten der BFV und Hertha BSC am 22. Mai 2023 auf dem Vereinsgelände der Blau-Weißen (Hanns-Braun-Str. (Friesenhaus 2), 14053 Berlin) die Kurzschulung „Wochen- und Trainingsstruktur im Grundlagenbereich“. Die Qualifizierungsmaßnahme wird mit 5 LE zur Verlängerung der DFB-C-Lizenz anerkannt und richtet sich an Trainer:innen. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. 

Zu den Inhalten zählen neue methodische Ansätze im Training, altersgerechte Wochen- und Trainingsstruktur im Grundlagenbereich sowie der Vergleich unterschiedlicher Trainingsstrukturen. Neben theoretischen Parts im Schulungsraum wird es auch eine praktische Begleitung von Mannschaften auf dem Platz geben. Die Referent:innen binden die Teilnehmer:innen aktiv ein und entwickeln gemeinsam Ideen zum Thema, ermöglichen Erfahrungsaustausch und geben praktische Anwendungshilfen für den Alltag. 

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im DFB-Veranstaltungskalender. Rückfragen können an qualifizierung@berlinerfv.de gerichtet werden. 

Aktuellste News