Soziales

Der Berliner Fußball-Verband hat zahlreiche soziale Projekte und Kampagnen ins Leben gerufen, die unter dem großen Begriff „Soziales“ zusammengeführt werden. Hinzu kommen Kooperationen, die der BFV mit Vereinen und Unternehmen eingegangen ist, um das Leben in und um den Fußball in Berlin sozial gerechter zu gestalten. Zu nennen sind hier beispielsweise die Themen Integration und Inklusion. Zudem würdigen der DFB und der BFV regelmäßig Fairplay und ehrenamtliches Engagement. Auch der Bereich Prävention (z.B. Kinder- und Jugendschutz) nimmt beim Berliner Fußball-Verband eine große Rolle ein.

Menschen mit Fluchterfahrung können sich derzeit für einen Basislehrgang des BFV-Projekts FUSSBALL GRENZENLOS anmelden.

Mit einem Fußballturnier ist am vergangenen Freitag der neue SoccerCourt im Übergangswohnheim des IB eröffnet worden.

Das Online-Fortbildungsangebot findet am 30. September statt und richtet sich an Vereinsverantwortliche, Trainer:innen und Spieler:innen.

Die Fortsetzung der BFV-Video-Kampagne thematisiert das Problem der verbalen Gewalt gegenüber Schiedsrichter:innen.

Vereine, die sich beim BFV um die Fairplay-Geste des Monats bewerben, erhalten die Chance auf den Gewinn attraktiver Preise.

Termine

Keine Einträge gefunden