Soziales

Der Berliner Fußball-Verband hat zahlreiche soziale Projekte und Kampagnen ins Leben gerufen, die unter dem großen Begriff „Soziales“ zusammengeführt werden. Hinzu kommen Kooperationen, die der BFV mit Vereinen und Unternehmen eingegangen ist, um das Leben in und um den Fußball in Berlin sozial gerechter zu gestalten. Zu nennen sind hier beispielsweise die Themen Integration und Inklusion. Zudem würdigen der DFB und der BFV regelmäßig Fairplay und ehrenamtliches Engagement. Auch der Bereich Prävention (z.B. Kinder- und Jugendschutz) nimmt beim Berliner Fußball-Verband eine große Rolle ein.

Den Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung bietet sich die Chance auf die vierte Deutsche Meisterschaft.

Für einen absichtlich verschossenen Elfmeter erhielt Spieler Mirko Neumann die Fairplay-Geste des Monats.

Am 7. Mai 2022 lud der BFV ins Haus des Fußballs, um dem ehrenamtlichen Engagement im Berliner Fußball seine Wertschätzung auszusprechen.

Am Turnier am 7. Mai nehmen Teams aus ganz Deutschland teil. Zuschauer:innen sind herzlich eingeladen, sich ein Bild von der Sportart zu machen.

Am 18. Juni 2022 findet im Haus des Fußballs die zweite Kinder- und Jugendschutztagung des BFV statt.

Termine

Keine Einträge gefunden