Wer holt sich den Berliner Hallen-Titel?

Am 27. Januar spielen die B-Juniorinnen um den Hallen-Titel. Foto: P. Herrmann.

Acht Teams konnten sich für die Berliner Hallenmeisterschaft der B-Juniorinnen am 27. Januar 2024 qualifizieren.

Fans des Berliner Hallenfußballs aufgepasst: Während nach der Generalabsage des letzten Wochenendes langsam, aber sicher der Spielbetrieb im Freien wieder aufgenommen wird, spielen die B-Juniorinnen am 27. Januar 2024 die Indoor-Meisterschaft in der Sporthalle Charlottenburg (Sömmeringstr. 29, 10589 Berlin) aus. Das Turnier beginnt um 10:00 Uhr, gespielt wird nach Futsal-Regeln.

Spannender Budenzauber zum Nulltarif

In der Vorrunde konnten sich in der Gruppe A der 1. FC Union Berlin und der Köpenicker FC durchsetzen, während in Gruppe B Hertha BSC und der FFC Berlin die Endrunde erreichten. In der Gruppe C qualifizierten sich Viktoria Berlin 89 und Türkiyemspor und in der Gruppe D landeten B.W. Berolina Mitte und Viktoria Mitte über dem Strich.

Die Teams werden in zwei Staffeln eingeteilt, aus denen sich jeweils die erst- und zweitplatzierten Teams für das Halbfinale qualifizieren. Dort wird um die Tickets für das große Finale gekämpft, welches mit Spannung erwartet wird und um 14:30 Uhr angesetzt ist. Der Einritt für das Turnier ist frei, der BFV und alle Teams freuen sich über viele Zuschauende und lautstarke Unterstützung von der Tribüne.

Zum Spielplan mit allen Terminen und Zeiten

Wer noch mehr Lust auf Hallenfußball hat, kann am Sonntag gleich weitermachen: Am 28. Januar 2024 findet das Berliner Qualifikationsturnier für die NOVF-Hallenmeisterschaft der C-Junioren statt.

Weitere Informationen zum Turnier

Einfacher Kontakt zum BFV, direkter Austausch mit der Berliner Fußballfamilie und alle Infos auf einen Blick: Jetzt die neue TEAM BERLIN APP herunterladen!

Aktuellste News